Ergotherapie - Ergotherapie Sursee Luzern - ergosulu - Fachgebiet Psychiatrie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ergotherapie

Es tut gut, etwas zu tun!

Ergotherapie - abgeleitet vom griechischen "Ergein" (handeln, tun, arbeiten) - ist eine ganzheitliche medizinisch-therapeutische Behandlungsform.
Im Zentrum der Ergotherapie steht das Handeln mittels individuell angepassten Aktivitäten. Dabei dient das Handeln  zur Stabilisierung der psychischen Grundfunktionen.
Das allgemeine Ziel der Ergotherapie ist die Stärkung und Erweiterung des selbständigen Handelns im persönlichen, sozialen und beruflichen Alltag.



Die Anmeldung erfolgt immer mit dem offiziellen Verordnungsformular, welches von der Ärztin, dem Arzt ausgefüllt und an die Ergotherapeutin weitergeleitet wird.
Die Kosten für eine ärztlich verordnete ergotherapeutische Behandlung werden von den obligatorischen Krankenversicherungen (Grundversicherung) übernommen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü Counter